Home
Börsen Schweiz
Börsen Russland
Börsen Spanien
Börsen Allgemein
Börsen USA
Börsen Belgien
Börsen GB
Börsen Niederlande
Börsen Deutschand
Börsen Frankreich
Aktuelle Nachrichten
Links
Impressum
Sitemap


 
Vielen Dank für Ihren Besuch auf worldmarketplace

Herzlich Willkommen!

 

Wir freuen uns, dass Sie den Weg zu uns gefunden haben.

 

Die Börse bezeichnet einen Markt, an dem zu festgelegten Zeiten bestimmte austauschbare Güter Waren, Wertpapiere, Edelmetalle, Devisen usw. gehandelt werden. Es handelt sich um einen amtlichen Markt, an dem Kursmakler durch das vorhandene Angebot und die Nachfrage Kurse feststellen, sowie Kauf- und Verkaufsaufträge der Kunden ausführen.

Die Börse selbst erfüllt dabei im Wesentlichen die Zusammenführung von Angebot und Nachfrage (Marktfunktion), die Bereitstellung eines Umfelds, in dem Unternehmen durch Emission von Wertpapieren Geldkapital aufnehmen können (Mobilisationsfunktion). DieGewährleistung der Verkaufs- und Übertragungsmöglichkeit von Wertpapieren zu jeder Zeit. Die Feststellung des aktuellen Marktpreises für das einzelne Wertpapier und damit des Marktwertes für das betreffende Unternehmen. 

Die Börse dient zudem der zeitlichen und örtlichen Konzentration des Handels von fungiblen Gütern unter beaufsichtigter Preisbildung. Ziele sind eine gesteigerte Markttransparenz für Wertpapiere, die Steigerung der Effizienz und der Marktliquidität, die Verringerung der Transaktionskosten sowie der Schutz vor Manipulationen.

Die Börsen lassen sich einteilen anhand:

Kennzahlen für die Größe einer Börse sind der Börsenumsatz und die Marktkapitalisierung.

Entsprechend ihrem geschäftlichen Schwerpunkt werden Börsen nach folgenden Kriterien unterteilt:

 Art der Handelsobjekte (Wertpapierbörsen, Edelmetall-, Devisen- und Warenbörsen)

 Geschäftsart (Kassamarkt, Terminmarkt)

 Organisationsformen (Parketthandel, vollelektronischer Computerhandel)

 

Webtipps:  Urlaub auf dem Pferd  / 

Buchtipp: Was geschah mit Frederick Kilbane?